Die Comdirect mit neuen Regelungen beim Laufzeitkonto

Die Comdirect, Online-Bank der Commerzbank, ist sehr erfolgreich als Direktbank tätig. Sie bietet den Kunden Produkte zur Finanzierung von Ratenkredit bis Wertpapierkredit, führt Depots und unterstützt beim Handel mit Wertpapieren. Auch zum Thema Vorsorge und Versicherungen kann man sich bei dieser Bank Angebote machen lassen.
Unter anderem führt die Comdirect auch Konten für den Zahlungsverkehr und die Geldanlage. Letztere ist möglich als Tagesgeld-PLUS-Konto, Festgeldkonto, Währungsanlagekonto oder auch Laufzeitkonto. Für dieses sind zum 4.4. die Konditionen geändert worden. Aufgrund der allgemeinen Marktsituation sah man sich gezwungen, die Zinsen zu senken.

Geblieben ist die Mindestanlagesumme von 500 Euro sowie die sichere Möglichkeit der Anlage. Auch wird das Konto weiterhin kostenlos geführt. Die Laufzeit bleibt frei wählbar von 24 bis 120 Monaten. Der Zins beträgt nun allerdings nur noch ein halbes Prozent p.a. für Anlagen ab 2 Jahren bei einer Summe bis zu 50.000 Euro. Darüber erhöht sich der Zinssatz auf 0,75 %. Bei drei Jahren gibt es ebenfalls 0,5 % sowie bei vier Jahren 0,9 %. 5 Jahren bringen den Kunden p.a. 1,6 % sowie die Höchstlaufzeit von 10 Jahren 2,1 %.

Kommentar verfassen

*